Kiel, 08.10.2020, von StS,

Eckernförder Bufdis im Innenministerium

Anlässlich des Besuches der Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung, Sabine Sütterlin-Waack, am 02. September beim Technischen Hilfswerk (THW) Kiel hatten die im Ortsverband Kiel im Bundesfreiwilligendienst (Bufdis) stehenden Mitarbeiter einen Hygienespender gebaut.

Julius Petersen, Pascal Jebe, Sabine Sütterlin Waack, Michael Marszalek (von Links)

Dieser Spender ist für das Amtsgebäude der Ministerin vorgesehen.

Heute übergaben die im Ortsverband Eckernförde tätigen Bufdis Pascal Jebe und Julius Petersen gemeinsam mit dem Ortsbeauftragten, Michael Marszalek, den Hygienespender an die Ministerin.

Da die Kieler Bufdis derzeit außerhalb Schleswig-Holsteins eingesetzt sind übernahmen die Eckernförder sehr gerne diese Transportaufgabe.

Auf diesem Wege lernten sie Frau Sütterlin-Waack persönlich kennen.

Die Ministerin freute sich über den Besuch sowie den  Hygienemittelspender und nahm sich Zeit für eine Unterhaltung mit den jungen THW´lern über ihre Aufgaben, Ziele und Zukunftspläne.


  • Julius Petersen, Pascal Jebe, Sabine Sütterlin Waack, Michael Marszalek (von Links)

  • Julius P. und Pascal J. im Innenministerium

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP