Eckernförde, 26.03.2022, von Johanna Marszalek

Ehrungen im technischen Hilfswerk Eckernförde

Am vergangenen Samstag, den 26.03.2022, fanden im technischen Hilfswerk (kurz: THW) Ehrungen im Sinne des Katastrophen - und Zivilschutz statt. Die Helfer:innen wurden im Ortsverband Eckernförde empfangen. Zunächst gab es eine Begrüßung durch den Ortsbeauftragen Herr Michael Marszalek, der sowohl den Leiter der Regionalstelle Herr Andreas Eckert, als auch den Landesbeauftragten des THW, Herr Dirk Hansen, vorstellte.

Links nach rechts : Dirk Hansen, Andreas Eckert, Michael Marszalek, Dietmar Steffens, Niklas Scholz, Sören Profitlich, Wolfgang Jahnel, Darius Roß, Ilina Wegner, Paul Winkler und Finn Dallmann.

Zu den Geehrten des Tages zählen:

Sören Profitlich - geehrt für 20-jähriges Ehrenamt und seinem Engagement als Truppführer der Fachgruppe Wassergefahren.

Michael Marszalek- geehrt für 20-jähriges Ehrenamt und seinem Engagement als Leiter des Ortsverbandes in Eckernförde.

Niklas Scholz - geehrt mit dem Helferzeichen in Gold für seinem Engagement in der Aus-und Fortbildung als Führungskraft und Fahrzeugführer, sowie in dem Fluthilfe Einsatz im Ahrtal.

Darius Roß- geehrt mit dem Helferzeichen Gold mit Kranz, für sein Engagement als Elektrofachkraft in der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung und dem Fluthilfe Einsatz im Ahrtal. 

Wolfgang Jahnel - geehrt mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz für sein 

Engagement in der Aus-und Fortbildung, als Fahrzeugführer und dem Fluthilfe Einsatz im Ahrtal.

Als Highlight der Veranstaltung wurde ein überaus seltenes Ehrenzeichen vergeben.

Dietmar Steffens - geehrt mit dem Ehrenzeichen in Silber, für besondere Dienste im Ehrenamt. Herr Steffens ist seit 21 Jahren ehrenamtlich tätig. Begonnen hat er als Helfer bereits 1975 im Ortsverband Unna. Zugezogen nach Eckernförde leitete er beruflich die Stadtwerke im Ort und hat bis heute seine ehrenamtliche Arbeit nicht abgelegt. Im Ortsverband Eckernförde war er stellvertretender Ortsbeauftragter, half bei dem Aufbau und der Organisation der jüngsten Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung und ist dort als Gruppenführer eingesetzt. Wir danken an dieser Stelle nochmals herzlich und sind stolz auf diesen Einsatz für das Ehrenamt.

Als Abschluss des Tages gab es eine offene Gesprächsrunde und geselliges Miteinander mit dem Landesbeauftragten Herr Hansen, der betonte, „mittelbare - unmittelbare Hilfe“ durch Helfer im THW sei „wichtiger, als je zuvor“. Desweiteren seien „Gelder für Logistikerweiterungen in Planung“ unter dem Stichwort eines neuen Lage- und Kompetenzzentrums des Bundes mit dem THW als fester Bestandteil. Der Ortsbeauftragte Herr Marszalek betonte an dieser Stelle „wir müssen wieder vor die Lage kommen und dies wird das richtige Mittel sein“.

Ein besonderer Dank galt dem Catering, organisiert und zubereitet von Sören Profitlich, Truppführer im THW Eckernförde, sowie ein großer Dank an die Bundesfreiwilligendienst - Leistenden Ilina Wegner, Paul Winkler und Finn Dallmann.


  • Links nach rechts : Dirk Hansen, Andreas Eckert, Michael Marszalek, Dietmar Steffens, Niklas Scholz, Sören Profitlich, Wolfgang Jahnel, Darius Roß, Ilina Wegner, Paul Winkler und Finn Dallmann.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP