Barkelsby, 08.11.2020, von StS,BÖ

Einsatz des THW-Fachberaters Eckernförde - 2 Brände von Ballenlagern

In der Nacht vom 07. auf den 08. November um 03:53 Uhr wurde der THW-Fachberater (FB) aus Eckernförde von der Freiwilligen Feuerwehr Barkelsby, Kreis Rendsburg-Eckernförde, alarmiert. Zwei Lager Stroh mit 1200 und 800 Ballen brannten in voller Ausdehnung an zwei unterschiedlichen, dennoch nur zwei Kilometer voneinander entfernten Orten. Im Einsatz waren zu diesem Zeitpunkt die Freiwilligen Feuerwehren aus Barkelsby und Gammelby in deren Einsatzgebieten die Feuer aus bislang ungeklärter Ursache ausbrachen.

Weithin waren die Brände in der Nacht sichtbar

Gegen 04:00 Uhr wurden fünf weitere Helfer des Ortsverband Eckernförde vom Fachberater still alarmiert um die Bergungsgeräte bereitzustellen.

Der Teleskoplader wurde zur Feuerwehrwache Barkelsby als zentralem Ort zwischen den Brandherden verbracht.

Zwischenzeitlich hatten ortsansässige Landwirte mit ihren Fahrzeugen bereits begonnen die Brandherde auseinander zu fahren.

Zu einem Einsatz der THW-Helfer kam es nicht.
Bis 11:00 Uhr am Sonntag, 08. November standen die Helfer in Bereitschaft.


  • Weithin waren die Brände in der Nacht sichtbar

  • Alle Fotos: Feuerwehr Barkelsby

Alle Fotos: Freiwillige Feuerwehr Barkelsby. Fotos fallen nicht unter die untenstehende Regelung, wie im Text beschrieben. Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP