eckernförde, 20.10.2021, von StS,

Fachgruppe THW-Eckernförde Wassergefahren: Einsatz im Eckernförder Hafen

Taucher hatten bei einem routinemäßigem Tauchgang zunächst undefinierbare Gegenstände am Grund des Eckernförder Stadthafens entdeckt. Bei näherer Untersuchung konnte festgestellt werden, dass es sich um Altreifen handelte, die vermutlich als Fender eines Schiffes benutzt wurden. Die Eckernförder Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 21. Oktober 2021 über die Bergungsaktion mit Unterstützung der Tauchjunkies Eckernförde und den Stadtwerken S-H. (siehe Link zum Zeitungsbericht)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.