27.01.2017

Michael Marszalek mit THW-Ehrenzeichen gewürdigt!

Anlässlich der Jahresabschlussbesprechung des THW Ortsverband Eckernförde am 27. Januar 2017 wurde der Ortsbeauftragte Michael Marszalek vom Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Die Verleihung nahmen für den Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die Referatsleiterin Editha Meckelnburg und Udo Petersen als THW-Landessprecher für Schleswig-Holstein vor.

Ortsbeauftragter für das THW in Eckernförde. Michael Marszalek.

In ihrer Laudatio machte die Stellvertreterin des Landesbeauftragten deutlich, welche beständigen und qualifizierten Leistungen der amtierende Ortsbeauftragte für seinen Ortsverband in den vergangenen Jahren seit 2001 erbracht hat. Stets hat er uneigennützig sein Ehrenamt zum Wohle der Allgemeinheit ausgeführt. Er steht dem THW seit 2001 als sehr gut ausgebildeter und qualifizierter Helfer zur Verfügung. Im November 2013 übernahm Marszalek die Leitung des Ortsverbandes Eckernförde als Ortsbeauftragter. Der Ortsverband ist gut gerüstet. 60 aktive Helfer/innen unterstützen ihren Ortsbeauftragten. Die Einsatz- und Ausbildungsstunden in Eckernförde sind überdurchschnittlich.
Der dreifache Familienvater war durch zwei seiner Töchter zu Beginn des neuen Jahrtausends erstmalig mit dem THW in Berührung gekommen. Beide Mädels waren derzeit in der neu gegründeten Jugendgruppe. Michael Marszalek, Handwerksmeister im Zentralheizungs- und Lüftungsbau, fand Gefallen an der Technik im THW. Er absolvierte seine Grundausbildung und wurde zunächst als Kraftfahrer eingesetzt. Später dann Stellvertreter des damaligen Ortsbeauftragten Christian Köhn.

Im Jahre 2006 wurde Marszalek für seine überdurchschnittlichen Leistungen mit dem Helferzeichen in Gold ausgezeichnet. Das Helferzeichen in Gold mit Kranz bekam er im Jahr 2010.
2014 wurde sein Einsatz während des Elbehochwassers mit der Bundesflutmedaille gewürdigt. 

Das Ehrenzeichen in Bronze des Technischen Hilfswerkes ist ein staatlich anerkanntes Ehrenzeichen nach dem Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen.
Es ist wird an maximal 180 Personen jährlich verliehen und ist ein sichtbarer Ausdruck und Dank für das unermüdliche Engagement des Geehrten, der für sein THW bis an die persönlichen Grenzen geht.

Große Unterstützung bekommt Marszalek für seine Aufgaben von seinen 3 Töchtern und seiner Frau Angela.




 

 


  • Ortsbeauftragter für das THW in Eckernförde. Michael Marszalek.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.