Raus auf die Bucht

Die Jugendgruppe Eckernförde ist am 15.07.2017 auf die Eckernförder Bucht hinausgefahren um die Fachgruppe Wassergefahren näher kennen zu lernen. Die Junghelfer konnten üben "Menschen" aus dem Wasser zu ziehen. Hierzu wurden sogenannte Spineboards(siehe Bild) genutzt.

Das Schlauchboot
Kameradschaft führt zum Erfolg
Erster Versuch die Puppe aus dem Wasser zu retten
Die Rettung mit dem Spineboard klappt gut
Das Spineboard kann auch als Rampe benutzt werden
Gruppenfoto vor dem Finnjet

Ausbildung Leitern

An diesem Jugenddienst (28.06.2017) hat die Jugendgruppe im Ortsverband geübt, sorgfältig mit Leitern zu arbeiten. Dies beinhaltet, dass die Junghelfer wissen wie eine Leiter korrekt aufgestellt wird, wie sie zu sichern ist und wie man Leitern verlängern kann. Dass dieser Mittwoch erfolgreich war kann man an den beigelegten Bildern gut erkennen.

Hier probieren die Jugendlichen selber die Kopfpunktsicherung aus.
Ein Junghelfer überprüft den Winkel der Leiter zum Boden, dieser sollte 65° bis 75° betragen.
Der Jugendbetreuer zeigt den Junghelfern wie die sogenannte Kopfpunktsicherung mittels eines 10m langen Seils funtioniert.
 

Vorbereitung der Bronzeprüfung

Um unseren Jugendlichen die Abnahme des Leistungsabzeichen Bronze zu ermöglichen trainieren wir viel.