Steckbrief Johanna Marszalek

  • Jahrgang 1993
  • seit 18 Jahren im THW Eckernförde
  • Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Helfer Werbung

 

Persönliches Motto: Alles schon erledigt.

 

bisherige THW-Highlights:

Mein erstes Bundesjugendlager in Trier im Sommer 2006, da ich ohne meine Familie bisher nie soweit von zuhause weg war. Es war ein Sommer mit meinen Freunden. Wir haben lustige Camp Spiele gespielt und die Gegend unsicher gemacht. Was gibt es schöneres.

Die Ausbildung zur Katastrophenbekämpfung im Ausland, an der Bundesschule in Neuhausen. Es wird der Ernstfall trainiert und schreckliche Situationen inszeniert, denen man entkommen muss. Der Lehrgang geht über praktische Übungen hinaus, an die Psyche eines Helfers.


Aufgaben Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit

Die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit () ist in den internen Informationsfluss im Ortsverband eingebunden und nicht nur für die interne sondern auch externe Öffentlichkeitsarbeit zuständig.
Das heißt: Die  unterstützt den Ortsbeauftragten sowohl bei der internen Information der Helfer als auch bei den öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen.

Zu diesen Maßnahmen gehören die Helferwerbung, Pressearbeit, Kontakt zu örtlichen Medien, Informationsveranstaltungen, sowie die Themenauswahl, Ablaufgestaltung, Gästebetreuung und auch die Moderation von Präsentationen, Vorträgen und Festen. Für diese Tätigkeiten kann die  auf Antrag bei seinem Vorgesetzten, dem Stellvertretenden Ortsbeauftragten, durch andere Helfer des Ortsverbandes zeit begrenzt unterstützt werden. (Quelle: THW)



Johanna Marszalek

Funkrufname

- Ohne -