Bergungsgruppe 2

Die Bergungsgruppe 2 ist das Bindeglied zu verschiedenen Fachgruppen, von denen einige nur durch die technische Ausstattung der Bergungsgruppe 2 (insbesondere Stromversorgung) ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen. In Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Infrastruktur können die Stromerzeuger und Netzersatzanlagen der Bergungsgruppe 2 zur zentralen Versorgung mittels Baustromverteiler und Leitungssystemen sowie zur Einspeisung in wichtige Anlagen eingesetzt werden. Zur großflächigen Ausleuchtung von Schadenstellen stehen ein Lichtmast mit vier beweglichen Flutlichtscheinwerfern und andere Scheinwerfer zur Verfügung. Zur Fahrzeugausstattung gehören typischerweise ein Mehrzweckkraftwagen und ein Anhänger Stromerzeugeraggregat 50 kVA mit Lichtmast als Ergänzungsausstattung.

( Quelle thw.de )

Gruppenführer: Björn Märten

Der Gruppenführer führt die Helfer seiner Einheit. Unter seiner Führung bewältigen die Helfer die gestellten Aufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung seiner Einheit entsprechen. Der Gruppenführer berät den Zugführer / Einsatzleiter insbesondere in Frage der Fachkunde seiner Gruppe. Er ist für die personelle und materille Einsatzbereitschaft seiner Gruppe zuständig. Er bildet seine Helfer aus, führt seine Helfer im Einsatz, dokumentiert den Einsatz und wirkt bei der Erstellung von Dienst- und Ausbildungsplänen mit.

Truppführer: Dominik Landmann

Der Truppführer führt die Helfer seines Trupps. Unter seiner Führung verrichten die Helfer seines Trupps die gestellten Einsatzaufgaben. Der Truppführer ist dem jeweiligen Gruppenführer unterstellt. Er wirkt bei der Erstellung der Ausbildung- und Dienstpläne mit. Ebenfalls unterstützt er den Gruppenführer bei der Ausbildung der Helfer der jeweiligen Einheit.