Kiel, 30.12.2022, von Johanna Marszalek

Beleuchtung für die Holtenauer Hochbrücke

THW Eckernförde und Kiel sind gemeinsam im Einsatz zur Beleuchtung von Kontrollstellen.

Aufbau von Beleuchtung durch den Ortsverband Eckernförde an der Kontrollstelle an der nördlichen Holtenauer Brückenauffahrt.

Nachdem am 30. November ein Kran die Holtenauer Brücken über dem Nord-Ostsee-Kanal beschädigt hatte, sind seit dem 07. Dezember Polizei und THW Kräfte im Einsatz um den Betrieb der Brücke sicherzustellen.

Fahrzeugen über 3,5t ist die Überfahrt untersagt, sodass diese Fahrzeuge umgeleitet werden müssen. Zur Gewährleistung der Einhaltung dieser Maßnahme sind Kontrollstellen auf beiden Seiten der Brücken errichtet. Zudem wurde eine Nutzung in Öffnungszeiten geregelt. Jeweils von 6 bis 21 Uhr darf die Fahrbahn genutzt werden. Für den Betrieb der Kontrollstellen wurde der OV Eckernförde zu Hilfe gerufen. Es konnte eine großflächige Beleuchtung mit Stromaggregaten zur Verfügung gestellt werden. Diese wurde dauerhaft von unseren ehrenamtlichen Einsatzkräften bedient. Die Vertreter der Polizei SH sind dankbar und betonen die gute Zusammenarbeit mit dem THW.

 

 


  • Aufbau von Beleuchtung durch den Ortsverband Eckernförde an der Kontrollstelle an der nördlichen Holtenauer Brückenauffahrt.

Quelle: Claus Döpper ÖM LVHHMVSH


OPENSTERETMAPPPP