Mit Technik arbeiten oder in der Verwaltung die eigenen Stärken ausprobieren? Herausforderungen meistern und sich spannenden und sinnvollen Aufgaben widmen? Wer das sucht, findet im Bundesfreiwilligendienst beim Technischen Hilfswerk garantiert das Richtige.

Menschen jeden Alters können als Bundesfreiwilligendienstleistende - oder kurz Bufdis - viele Aufgaben im THW übernehmen und spannende Erfahrungen machen. Zum Beispiel:

• Technik zum Anfassen: Fahrzeuge und Ausstattung müssen regelmäßig geprüft und gewartet werden.
• In unseren ehrenamtlichen Ortsverbänden gibt es immer was zu tun. Zum Beispiel bei Übungen, Veranstaltungen oder Terminen: hier erleben Bufdis die Arbeit der Ehrenamtlichen und können helfen, alles zu organisieren und in Schuss zu halten
• Jugendarbeit ist eine wichtige Stütze des THW. Egal ob junge Erwachsene oder Menschen mit viel Lebenserfahrung: Bufdis können Jugendlichen einiges beibringen.
• Die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit kennenlernen.
• In Regionalstellen und den zentralen Verwaltungen des THW unterstützen Bufdis die Kolleginnen und Kollegen im hauptamtlichen Bereich
• In der IT, bei Ausbildungsplanung oder Einsatzvorbereitung gibt es spannende Berufsfelder zu entdecken.

Außerdem haben alle Bufdis im THW die Möglichkeit, eine vollständige THW-Grundausbildung abzuschließen. Dabei lernen sie unter anderem den Umgang mit Rettungsgeräten und erfahren einiges über Katastrophenhilfe. Menschen mit körperlichen Einschränkungen können sich ebenfalls entscheiden einen Teil dieser Ausbildung zu machen.

Alle Menschen, die einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren – egal wie alt sie sind – können natürlich darüber hinaus ehrenamtlich im THW mitmachen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind diejenigen, die im THW an Einsätzen teilnehmen. 

Interesse? Melde Dich bei uns!



Wird gesucht!

Funkrufname

- OHNE -