Hoya, 27.10.2019, von Mike Maehlmann

Übungswochenende mit Kameraden aus Berlin an der THW Bundesschule in Hoya

Am Wochenende vom 25-27 Oktober trafen sich die schon lange freundschaftlich verbundenen THW Ortsverbände aus Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und Eckernförde. Ziel war es gemeinschaftlich im Bereich Bergung auf dem vielfältigen Gelände der THW Bundesschule Hoya 3 verschiedene Übungsszenarien im Team anzugehen und zu meistern, als auch ein Besuch in der historischen Sammlung am Wasserübungsplatz in Barme stand auf dem Programm.

Am frühen Abend des Freitag starten beide Ortsverbände aus Ihren Heimatortsverbänden die Fahrt nach Hoya. Wie nicht anders zu erwarten, führten einige Stauvorkommnisse dazu, das beide Gruppen erst am späteren Abend eintrafen.

Eine kurze Einweisung in die Unterkunft in der Außenstelle der THW Bundesschule in Barme, die zur Ausbildung im Bereich der Wasseraktivitäten wie Bootsführeren, Fähren etc. genutzt wird, ein schnelles Abendessen, und schon brach die erste Nacht auf den Feldbetten an.

Der Samstag Morgen begrüßte alle Kameradinnen und Kameraden mit Sonne sowie wunderbar milden Temperaturen an der Weser bei stetigem Wind. Mit einem leckeren Frühstück gewappnet brachen die Kameraden gemeinsam auf, um sich dem Tag zu stellen.

Vier Programmpunkte warteten an diesem Samstag:

I - Besuch der historischen Sammlung am Wasserübungsplatz in Barme der THW Bundesschule Hoya

II - Explosion eines Hauses - Erkundung und Personenrettung

III - Bau eines EGS Hochwassersteges

IV - Unfall in einem Rangierbereich eines Bahngeländes mit vermissten Personen in Waggons

Zu den obigen Programmpunkten werden wir in separaten Artikeln mit Bildmaterial in Kürze im Detail ausführlich berichten.

Nur so viel für den Moment - strahlende Gesichter, viel Material der Fahrzeuge im Einsatz, Teamwork und viele lehrreiche Erinnerungen sind das Ergebnis dieses Wochenendes.

Der Sonntag stand im Zeichen von Abschied, Aufbruch um Heimreise. Beide Ortsverbände aus Berlin Friedrichshain-Kreuzberg als auch Eckernförde kehrten am Sonntag wohlbehalten aus Hoya nach Hause zurück, mit dem Wunsch sich auch zukünftig für gemeinschaftliche Aktivitäten zu treffen.

Text: Mike Maehlmann

Bilder: Gemeinschaftsarbeit der Kameraden aus Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und Eckernförde


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP